Aktuell


Aus der Sommerpause zurück, freudig und tatenkräftig in den Herbst startend, freue ich mich sehr, Ihnen den Termin für das zweite Leipziger Nachtgespräch – Dialog zur kommenden Gesellschaft - ankündigen zu können.

Am Montag, den 17. Dezember 2018 wird Herr Prof. Dr. Gerald Hüther Dialogpartner sein.

Prof. Dr. Gerald Hüther „ist ein Vollblutwissenschaftler mit dem tiefen Wunsch, bedeutsame Erkenntnisse auch außerhalb der Hörsäle verfügbar zu machen“ (beschrieben von Sebastian Purps-Pardigol auf www.Gerald-Huether-de) - so möchte ich Sie für dieses Leipziger Nachtgespräch neugierig stimmend, einladen. Gerald Hüther ist Neurobiologe und Vorstand der Akademie für Potentialentfaltung. Sein Anliegen und seine „Aufklärungsarbeit“ sind beispielsweise in folgenden Büchern nachzulesen und zu erfahren: „Biologie der Angst. Wie aus Stress Gefühle werden“; „Was wir sind und was wir sein könnten – ein neurobiologischer Mutmacher“; „Etwas mehr Hirn, bitte und Freude am Lernen“; „Rettet das Spiel!: Weil Leben mehr als Funktionieren ist“; „Mit Freude Lernen ein Leben lang“; „Kommunale Intelligenz: Potentialentfaltung in Städten und Gemeinden“; „Liebe ist die einzige Revolution: Drei Impulse für Ko-Kreativität und Potenzialentfaltung“ „Würde: was uns stark macht – als Einzelne und als Gesellschaft“.

Nähere Informationen und die Anmeldungshinweise folgen dazu in Kürze.